Diätfrei abnehmen ohne Sport: Geheimnis enthüllt!

Diätfrei abnehmen ohne SportWir lüften für Dich das gut gehütete Geheimnis, wie Du ganz einfach diätfrei abnehmen kannst – mit oder ohne Sport. Nicht jeder kann oder will schließlich Sport treiben.

Diätfrei Abnehmen ist die natürlichste Methode der Gewichtsreduktion und die Lösung für Dein Gewichts- und Figurproblem!

Mit diätfreiem Abnehmen kannst Du Dein Idealgewicht schnell und einfach erreichen – ohne zu hungern, ohne Dinge essen zu müssen, die Dir nicht schmecken, und ohne jemals wieder zuzunehmen!

Jetzt erfährst Du endlich, warum Du manchmal einfach nicht mit dem Essen aufhören kannst und – noch wichtiger – wie Du Dein Ess- und Trinkverhalten und damit auch Dein Gewicht in den Griff bekommst.

Diätfrei abnehmen ohne Sport – Wahrheit oder Mythos?

Sind die Käufer von Diätprodukten denn alle bescheuert? Wenn diätfrei abnehmen so einfach wäre, wäre die Diätindustrie im Nu bankrott! Und die Diätindustrie ist immerhin ein Milliardenmarkt mit hohen Zuwachsraten. Millionen von Menschen lassen sich doch nicht an der Nase herumführen? Oder doch?

Viele Menschen glauben, dass richtig sei,
was die Masse macht und denkt.

Wenn dieser Glaubenssatz richtig wäre, gäbe es weder Christen, noch Islamisten noch Handys: Wir würden allesamt noch auf den Bäumen leben.

Alle Errungenschaften der Vergangenheit wurden nicht von der Masse, sondern von einzelnen Querdenkern eingeleitet, die oft sogar gegen den Widerstand der Massen für ihre Ideen eingetreten sind, bis auch die Allgemeinheit sie als richtig und wahr akzeptieren konnte. Jesus soll dafür sogar mit seinem Leben bezahlt haben. Seine Dornenkrone erinnert noch heute daran, dass das eigentliche Gefängnis keine Eisenstäbe oder Mauern, sondern die fixen Ideen in unseren Köpfen sind.

Der Gedanke, dass jeder, der zu dick ist, eine Diät machen müsse, hat sich wie ein Virus in unseren Köpfen festgesetzt. Aber ist er auch wahr?

Diätfrei Abnehmen – Die Diät-Lüge

Schauen wir uns einige Fakten zum Thema Diäten an. Daran lässt sich leicht erkennen, ob man nur mit einer Diät oder Diätprodukten abnehmen kann oder nicht.

Diätlüge #1:
Wer abnehmen will, muss eine Diät machen!

Trotz der Flut von Diäten und Diätprodukten nimmt die Zahl derer, die übergewichtig oder fettleibig sind, stetig zu! Das belegen nahezu alle Statistiken weltweit.

Diätlüge #2:
Diäten machen schlank!

Unter Experten unbestritten ist die Tatsache, dass eine nachhaltige Gewichtsreduktion nur durch eine dauerhafte Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und des Lebensstils möglich ist. Insofern können Diäten den Abnehmprozess allenfalls einleiten. Langfristig machen Diäten machen nicht schlanker, sondern eher dicker. Grund dafür ist der berüchtigte Jojo-Effekt! Diätfrei abnehmen ist in der Tat die einzige Möglichkeit, sein Idealgewicht zu erreichen und auf Dauer ganz einfach zu halten.

Diätlüge #3:
Light-Produkte machen schlank.

Limonade, Milchprodukte, süße und salzige Snacks, Butter, Margarine oder Wurst, alles gibt es heute auch in der Diät-, Fettarm- oder Light-Variante mit weniger Zucker oder weniger Fett. Aber wird man von den angeblichen Schlankmachern tatsächlich schlanker?

“Nein!”, sagen Experten: Man isst davon einfach mehr, weil Diät-Produkte viel weniger sättigen und nicht so gut schmecken.

Findige Hersteller ersetzen das Fett einfach durch Zucker, damit das Produkt auch in der fettreduzierten Form schmeckt. Denn Fett ist bekanntlich der wichtigste Geschmacksträger. Der Ersatz von Fett durch Zucker kann dazu führen, dass die fettarme Variante genauso viele Kalorien enthält wie das Original oder sogar noch mehr. Hinzu kommt, dass Zucker dicker und vor allem kranker macht als Fett.

Und es kommt noch schlimmer:

Jahrzehnte lang wurden Diätprodukte beworben, die statt Haushaltszucker (Saccharose) Fruchtzucker (Fruktose) enthielten. Solche Diät-Produkte wurden besonders Diabetikern empfohlen, also auch denen, die infolge von Übergewicht und Fettsucht Diabetes (Typ II) bekommen haben.

Heute warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor der Verwendung von so genannten “Diät”-Produkten, die den Zuckeraustauschstoff Fruktose enthalten, weil der viel beworbene Schlankmacher die Entwicklung von Übergewicht, Fettsucht und Diabetes (Typ II) nicht verhindert, sondern sogar stark begünstigt! Tatsächlich kann Fruktose das so genannte metabolischen Syndroms auslösen.

Als das metabolische Syndrom wird das tödliche Quartett aus Bluthochdruck, Insulinresistenz, Bauchfettsucht und einem erhöhten Cholesterinspiegel bezeichnet. Das metabolische Syndrom ist der Hauptrisikofaktor für die Erkrankung der Herzkranzgefäße, die zum Herzinfarkt führt.

Fazit: Light-Produkte mögen ein Kassenschlager sein, ob sie schlanker machen und gesünder sind als das Original, ist fraglich. Auf jeden Fall lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste und die Nährwert-Tabelle.

Diätlüge #4:
Wer mehr Kalorien aufnimmt, als er verbraucht, wird dick.

Aktuelle Studien mit Tausenden von Studienteilnehmern, die über Jahre hinweg beobachtet wurden, bestätigen:

Ursache für Übergewicht ist weniger die aufgenommene Kalorienmenge, als vielmehr die Art und Herkunft der Nahrungsbestandteile!

Wer mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht,
muss nicht dicker werden, wenn er das Richtige isst
!

Oder anders gesagt:

Abnehmen ist möglich trotz positiver Energiebilanz!

Von positiver Energiebilanz spricht man dann, wenn man mehr Kalorien aufnimmt als man verbraucht (negative Energiebilanz: Kalorienzufuhr ist kleiner als Kalorienverbrauch). Entscheidend ist also nicht, wie viel Kalorien Du isst, sondern woher sie stammen! Wenn Du das Richtige isst, kannst Du davon essen, so viel Du willst, ohne dick zu werden!

Glaubst Du immer noch, dass Diäten oder Diätprodukte eine Lösung für Dein Gewichtsproblem sind?

Diätfrei Abnehmen – Wie genau geht das?

Ganz einfach! Um diätfrei abnehmen zu können, brauchst Du Dich nur an die folgenden einfachen Regeln zu halten. Je disziplinierter Du Dich daran hältst, desto schneller nimmst Du ab. aber übertreib es nicht. Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden. Wir sind ja schließlich keine Roboter!

I: Diätfrei abnehmen ohne Sport beginnt im Kopf!

Diätfrei abnehmen kann mit folgenden 5 Gedanken extrem beschleunigt werden (Mit einem Klick auf das Plus-Zeichen erfährst Du mehr über jeden Gedanken):

Finde und lösche falsche Ideen und Glaubenssätze:
Verabschiede Dich von der Idee, nur mit einer Diät abnehmen zu können. Diese Idee ist falsch! Der beste Weg zu Deinem Wunschgewicht ist eine dauerhafte Umstellung Deiner Ernährungs- und Lebensgewohnheiten weg von dem, was Deinem Körper und damit auch Dir schadet, hin zu dem, was Dich gesund, attraktiv und vital macht.
Werte Dich nicht selbst ab:
Hör damit auf, Dich selbst dafür abzuwerten, dass Du zu dick bist! Damit schwächst Du nur Dich selbst und das auch noch zu Unrecht:

Fakt ist:

Du bist nicht schuld an Deinem Übergewicht! Du bist falschen Informationen auf den Leim gegangen! Deine natürlichen Instinkte wurden durch Fehlernährung so manipuliert, dass sie Dich in eine falsche Richtung leiten. Gesunde Ernährung kann dies rückgängig machen.

Setz Dir realistische Ziele und Zwischenzielen:
Verlange nur das von Dir selbst, was Du in der gegebenen Zeit mit den Dir zur Verfügung stehenden Mitteln auch erreichen kannst. Setz Dir realistische Ziele: 1 Kilo diätfreies Abnehmen pro Woche ist eine tolle Leistung!
Belohne Dich für erreichte Ziele:
Belohne Dich für den Fortschritt, den Du auf dem Weg zu Deinem Ziel erreicht hast! Nichts ist selbstverständlich! Nimm Dir die Zeit, um Deinen Erfolg zu erkennen und angemessen zu genießen und zu würdigen. Bestätige nicht nur andere für gute Taten, sondern auch Dich selbst! Letzteres vergessen viele Menschen, was einer Abwertung ihres eigenen Selbst gleichkommt und ihre Macht, Ziele zu erreichen, erheblich schmälern kann.
Kontrolliere Deinen Erfolg:
  1. Stell Dich zweimal pro Woche auf die Waage und notiere Dein Gewicht!
  2. Führe ein “Ernährungstagebuch”, in dem Du notierst,
    • was Du wann gegessen und getrunken hast (inkl. Menge),
    • wie lange Du Dich wie bewegt hast (x Min. Spazieren, y Min. Treppensteigen, z Min. Radfahren usw.),
    • wann Du ins Bett gegangen bist, wann Du aufgestanden bist und wie lange Du geschlafen hast, und
    • welche Art und Intensität von Stress Du hattest und wie lange das Gefühl andauerte.
  3. Der Vergleich von Gewicht und “Ernährungstagebuch” hilft Dir, Dein Idealgewicht noch schneller zu erreichen.

II: Die 5 Ursachen von Heißhungerattacken und ihre Auflösung

Heißhungerattacken liegen im Wesentlichen folgende fünf Ursachen zugrunde:

Wenn Du diese fünf Ursachen für Übergewicht mit den beschriebenen Methoden in Ordnung bringst, sind Deine Fressattacken Geschichte. Damit öffnest du das Tor zum diätfreien Abnehmen mit oder ohne Sport. Vitalstoffmangel lässt sich teilweise auch mit geeignenten Nahrungsergänzungsmitteln in den Griff bekommen.

III: Diätfrei abnehmen ohne Sport – Der 11-Stufen-Plan

  1. Gib Deinem Körper, was er braucht, und verschone ihn vor dem, was ihm schadet!
  2. Lies die 36 besten Abnehmtipps und wende sie in Deinem Alltag regelmäßig an!
  3. Hol Dir die Abnehmtipps aus dem Beitrag Abnehmen ohne Sport und integriere sie in Dein tägliches Leben.
  4. Informiere Dich hier über die besonderen Gefahren Deines Bauchfettes und darüber, wie Du Dein Bauchfett weg bekommst.
  5. Falls Du speziell am Oberschenkel abnehmen willst, findest Du hier die besten Infos dazu.
  6. Ballaststoffreiche Lebensmittel sind ein wichtiger Teil einer natürlichen ausgewogenen Ernährung und damit auch für schnelles diätfreies Abnehmen. Ballaststoffreiche Lebensmittel haben einen hohen Sättigungseffekt, eine niedrige Energiedichte, einen hohen Vitalstoffgehalt und Ballaststoffe, die Deine Verdauung fördern, Gifte binden und Deine Blutfette senken.
  7. Die richtigen (!) Abnehmpillen können die Startphase bei starkem Übergewicht erleichtern und beschleunigen. Eine Dauerlösung sind sie jedoch nicht.
  8. Wer schnell diätfrei abnehmen will, sollte unbedingt seinen Stoffwechsel anregen und seine Fettverbrennung ankurbeln.
  9. Diätfrei abnehmen geht am schnellsten, wenn Du dafür sorgst, dass Du niemals Hunger hast. Denn dann sackt der Blutzuckerspiegel so weit ab, dass die Gefahr von Fressanfällen wächst. Das Dumme an Heißhungerattacken ist nicht nur, dass Du mehr isst, als Dir gut tut, sondern vor allem, dass Du viel weniger auf die Qualität der Nahrung achtest.
  10. Lies alle Beiträge des Blogs Abnehmen ohne Sport. und besuche die Seite in regelmäßigen Abständen, um neue Beiträge zu den Themen “Gesundes und effektives Abnehmen” nicht zu verpassen. In jedem neuen Beitrag wird ein weiterer Aspekt effektiver Gewichtsreduktion beleuchtet, der Dir dabei hilft, schnell und einfach diätfrei abzunehmen und Dein Wunschgewicht auf Dauer zu halten.
  11. Aktive Muskeln können den Weg zu Deinem Idealgewicht extrem beschleunigen. Sport ist dazu nicht unbedingt nötig. Der erste und wichtigste Schritt ist mehr Alltagsbewegung! Je leichter und vitaler Dein Körper wird, desto mehr wird der natürliche Drang nach Bewegung in Dir aufkeimen. In den unten genannten Beiträgen findest Du alle wichtigen Infos zum Thema Abnehmen durch Bewegung und Sport.

Wenn Dir der Betrag “Diätfrei abnehmen ohne Sport” gefallen hat, freuen wir uns über wärmste Empfehlungen Deinerseits! Deine Freunde, Bekannte und Verwandte wären Dir bestimmt dankbar für die hier mit großer Sorgfalt zusammengestellten Informationen über diätfreies Abnehmen.

Herzlichen Dank und viel Erfolg.

Ergänzende Beiträge

Suchanfragen:

Bildquelle: marin, freedigitalphotos.net

21 Kommentare zu „Diätfrei abnehmen ohne Sport: Geheimnis enthüllt!“

  1. Man kann tatsächlich ohne Sport abnehmen. Das wichtigste am Abnehmen ist die Ernährung.
    Es gibt einige Menschen die trainieren und trainieren im Fitness-Studio und nehmen nichts bzw. fast nichts ab. In den meisten Fällen liegt es einfach an der falschen Ernährung. Der richtige Abnehmplan kann einem dabei sehr gut helfen.

    1. Hier zeigt sich mal wieder, das beste Mittel zum Abnehmen ist und bleibt ein bewusster Umgang mit seinem Körper und der Ernährung. Sehr gut gelungener Blog!

      LG
      Victor

    2. Ich behaupte, dass die Ernährung ca. 80% des Erfolges beim Abnehmen ausmacht. Mit dem richtigen Abnehmplan kann man in der Regel schnell und gesund abnehmen, ohne ein übertriebenes Workout-Training zu machen.

  2. Vielen Dank für diesen umfangreichen und informativen Artikel. Das schnelle Abnehmen ohne Diät und Sport ist tatsächlich möglich. Im Prinzip kann man alles essen, worauf man Lust hat – wenn die natürliche Instinkte nicht durch industriell hergestellte Nahrungsmittel und Lebensmittelzusätze umprogrammiert wurden. Auf die richtige Zeit der Mahlzeiten kommt es an, vor allem in welcher Reihenfolge man bestimmte Nahrungsmittel zu sich nimmt.

  3. In erster Linie ist die Ernährung immer der Auslöser für Übergewicht. Doch auch das Faulsein trägt dazu bei, dass man an Gewicht zu legt. Und manchmal haben Menschen Probleme damit, die vielen Kohlenhydrate zu verarbeiten. Daher ist für mich der beste Weg, eine Kombination aus einer gesunder Ernährung und Sport. So kann ich mein Gewicht halten und nehme nicht zu. Um sich etwas mehr zu bewegen, reicht ja auch ein Spaziergang. Bei der Gartenarbeit kann man auch jede Menge Kalorien verbrennen. Jeder muss für sich den richtigen Weg finden.

  4. Super Seite! Hier geht es wirklich ums Abnehmen. Wahre Mittel zum Abnehmen findet man eben nicht in Diät-Produkten sondern das beste Mittel zum Abnehmen ist und bleibt die bewusste Lebensweise!

  5. Ja ich hab es auch Geschafft ohne Sport abzunehmen. In den letzten 3 Wochen habe ich schon 10kg abgenommen. Es ging besser, als ich gedacht habe. Dazu muss ich sagen, dass anfangs sehr viele meiner Freunde und Bekannte an mir gezweifelt haben, als sie hörten, dass ich ohne Sport abnehmen will.

  6. Der Artikel ist wirklich sehr interessant geschrieben. Das Thema “Abnehmen ohne Sport” wird sehr stark nachgefragt. Wenn viele Menschen nicht der Auffassung wären, dass man NUR mit SPORT abnehmen kann, wäre das Interesse am Abnehmen ohne Sport wohl noch größer. Ich bin ja auch ein Sportmuffel und brauchte daher eine Möglichkeit, ohne Fitnessstudio und Co. abnehmen zu können!

    Nach meiner heutigen Erfahrung und dutzenden Gesprächen mit Übergewichtigen mit dem gleichen Problem würde ich behaupten, das jeder mit einem richtigen Ernährungsplan 87% effektiver abnehmen kann – OHNE den mühseligen Gang zum Sport-Studio. Heute muss ich mich zum Abnehmen nicht mehr mit SPORT herumquälen.

  7. Man kann tatsächlich ohne Sport abnehmen, denn das wichtigste ist die Ernährung. Es gibt einige Menschen, die trainieren und trainieren und nichts bzw. fast nichts abnehmen. In den meisten Fällen liegt es einfach an der falschen Ernährung. Mit dem richtigen Abnehmplan kann man in der Regel gut abnehmen, ohne ein übertriebenes Workout-Training zu machen.

  8. Guter Artikel! Natürlich ist es möglich ohne Sport abzunehmen. Mit Sport geht es eben nur etwas schneller. Aber am schnellsten geht es mit einer guten und konstanten Ernährungsumstellung. Immer darauf achten was man isst aber natürlich nicht jedes Gramm abwiegen oder auf wichtige Fette verzichten. Danke nochmals für deinen Artikel mach weiter so 😉

  9. abnehmen ohne Sport

    Ein toller Beitrag zum Thema Abnehmen ohne Sport. Es ist völlig richtig, dass man nicht das tun soll, was die Medien und andere Leute um einen herum einem erzählen, sondern das, was einem gut tut.

  10. Vielen Dank für diesen tollen Artikel. Ich konnte mir da einiges rausziehen. Ich denke auch, dass Abnehmen in erster Linie eine Sache der Ernährung ist. Wenn man sich dreimal am Tag viel Ungesundes, Fettiges und sehr Kalorienhaltiges reinhaut, kann das beste Work-Out das nicht wieder wett machen. Ich selbst betreibe auch einen Blog, wo ich den Menschen eine bewusste Ernährungsweise an Herz legen will. Oftmals bin ich selbst erstaunt wie schnell man Ergebnisse sieht, wenn man nur ein wenig an seiner Ernährung schraubt.

  11. Ein hilfreicher Bericht! Genau so sieht es aus! Ich habe auch ohne Sport 13kg abgenommen. Wie vorher gesagt, nimmt die Ernährung den größten Anteil ein. Natürlich ist Sport wichtig, um seinen Körper und die Organe zu stärken. Jedoch könnte Sport bei übergewichtigen Menschen kontraproduktiv sein, da dadurch die Gelenke verletzt werden können. Deshalb können große Erfolge NUR durch Ernährung erzielt werden. 🙂

  12. Yannick Veraguth

    Erstmals Kompliment für den Blog. Abnehmen ohne Sport ist definitiv kein Mythos. Ausschlaggebend für den Erfolg beim Abnehmen ist zweifellos die Ernährung. Denn diese entscheidet vor allem auch über die Nachhaltigkeit der Gewichtsreduzierung. Sport kann sicherlich helfen. Ich würde aber behaupten: Die richtige Ernährung macht 80% des Abnehmerfolges aus.

  13. Man kann tatsächlich ohne Sport abnehmen, denn das wichtigste ist die Ernährung. Es gibt einige Menschen, die im Fitness-Studio trainieren und trainieren und nichts bzw fast nichts abnehmen. In den meisten Fällen liegt es schlichtweg einfach die falsche Ernährung. Mit dem richtigen Abnehmplan kann man in der Regel gut abnehmen, ohne ein übertriebenes Workout-Training zu machen.

  14. Man kann tatsächlich ohne Sport abnehmen! Denn das Wichtigste ist die Ernährung. Viele Menschen trainieren Monate im Fitnessstudio und verlieren trotzdem kein Gramm Fett bzw nur ganz wenig. Die Hauptursache liegt meistens in der Ernährung! Die Ernährung macht nun mal 80 % des Erfolges aus. Mit einem optimalen Abnehmplan kann man in der Regel sehr gut abnehmen auch ohne lästige Stunden im Fitnessstudio verbringen zu müssen!
    Vielen Dank

  15. Einer der besten Artikel die ich bisher zum Thema “diätfrei abnehmen ohne Sport” gelesen habe, echt tolle Arbeit von Dir.

  16. Viele denken, sie würden nur über hartes Training im Studio abnehmen. Aber sie vergessen dabei die Ernährung! Ich behaupte, das die Ernährung bis zu 80% der Schlüssel zum Erfolg ist! MAN IST, WAS MAN ISST! Es ist wichtig, sich konkrete Ziele zu setzen. Wenn man sich Schritt für Schritt an sein Abnehmprogramm heranarbeitet, wird man ankommen, wo man immer sein wollte! Natürlich spielt auch die Disziplin eine sehr große Rolle beim Abnehmen. Alkohol sollte man nur mit Vorsicht genießen. 1 Gramm Alkohol hat einen Energiegehalt von 7 Kilokalorien! Deswegen ist es besser, viel Wasser zu trinken. Das regt den Stoffwechsel an und stillt das Hungergefühl.

  17. Sehr guter beitrag! Sehr hilfreich und auch bemerkenswert. Zwei meiner Freundinen haben über 3 Monate auch sehr gute Ergebnisse erzielen können mit dem Abnehmen ohne Sport Prinzip. Die eine Freundin hat 19 kg verloren und die andere hat 24 kg abgenommen. Ich selber konnte jetzt nach 2 Monaten schon 11 kg verlieren. Vielleicht ist es ja was für einen von euch, ich kann es nur jeden weiter empfehlen :). Vorher hätte ich niemals gedacht, dass ich nur durch die richtige Ernährung SO GUTE ergebbisse erzielen könnte. Ich bin ein Mensch, der wegen seinen drei Kindern keine Zeit hat um ins Fitness-Studio zu gehen.

  18. Toller Beitrag!
    Es stimmt, aber viele wollen es nicht glauben. Man kann ganz gut ohne Sport abnehmen, indem man auf die richtige Ernährung achtet. Denn wie die meisten nicht wissen, ist das wichtigste beim Abnehmen die Ernährung. Viele durchtrainierte Menschen ernähren sich falsch und wundern sich dann, warum sie nicht abnehmen können.
    Wer aber erfolgreich und langfristig abnehmen will, muss sich richtig ernähren, erst dann klappt das Abnehmen ohne Sport.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + vierzehn =

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

error: Content is protected !!

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Webseiten akzeptieren Sie, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen